15.07.2015 - D´Müllgebühra spara – oder oifach blos rücksichtslos?

Koiner von uns Zeitgenossa wird die Welt verändra -beeinflussen aber scho, wenn r´will. Drom versuach i a Thema anzusprecha, des viele von uns Klingastoiner

wurmt - ond des scho seit fascht vier Johr:

Do gibt es oin Mitbürger, der narrt d´Polizei, der narrt unsre Klingastoiner permanent, indem er regelmäßig seine volle MÜLL-Tüta in der Molitor-Stroß am Felsa

abwirft, so dass se platzet und sich der Unrat auf dr Fahrbahn verdoilt. Regelmäßig alle paar Wocha. Immer an dr gleicha Stell. Des isch dreischt. Vermutlich oifach aus´m Autofenster? 

 Neuerdings findet ma dia Ärgernisse au mitta auf dr nuia Bahnbrück beim Kili. Seit vier Joar hot ihn koiner erwischt. Mir senn ja au koine Spitzel. Aber mir sind inzwischa aufmerksamer und wehe mir erwischat den Menscha. Isch der rücksichtslos oder will er oifach nur d´Müllgebühra spara (des möchta mir Schwoaba au, aber rechtschaffat).

Domm isch nur, dass i neulich selber mit meim "Touran" in oin Scherbahaufa von der Müll-Tüte gfahra bin und der recht Vorderroifa platt war. Was mi betrifft: Wenn

i den erwisch, muaß der finanziell gradsteha - und a Anzoig wega Verkehrsgefährdung kriegt er au. Mei Rechnung halt i bereit. Jetzt gilts! Freindle, lass Di net erwischa! Besser isch, Du gosch in Dich und benimsch Dich wie andere Bürger au. 

 

erka

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Telefon: 07304 423 44

e-mail:  buergerforum- klingenstein@t-online.de

 

Postanschrift:

Bürgerforum Klingenstein e.V.

Eduard Götz

Schloßstraße 42 

89134 Blaustein  

Impressum

Datenschutzerklärung

Termine 2018:

Offener Stammtisch mit Brauereibesichtigung im

Wirtshaus Klingenstein

07.11.2018 um 19:00 Uhr